Mittwoch, 29. Januar 2020
Notruf: 112

10.01.2020 Felssturtz Steinschlag

Die Leutascher Wehren wurden um 2010 Uhr zu einem Felssturtz im Bereich Klammbrücke Hölkapelle gerufen.  Kdt. Christian Larch traf  in kürzester Zeit am Einsatzort ein und konnte feststellen, das es sich nur um einen kleinen Felssturtz handelte. Für die Kameraden aus Oberleutasch konnte Entwarnung gegeben werden. LFB-A Unterleutasch und 10 Mann konnten das Gestein in kürzester Zeit entfernen . Weiters wurde die Felswand auf weitere Abbrüche kontrolliert. Um 2045Uhr konnte der Einsatz beendet werden.

18.12.2019 Schulung der Tigas

Auch unser Einsatzgebiet ist nun mit Erdgas der Tigas  versorgt, deshalb wurde eine Schulung im Feuerwehrhaus Unterleutasch organisiert. Gemeinsam mit der FF Leutasch konnten wir uns von Herrn Ing. Peter Orgler  über die Gefahren und Maßnahmen welche im Einsatzfalle zu tätigen sind unterrichten lassen... Folgende Massnahmen sind anzuwenden:

Bei Gasgeruch im Gebäude

  • Zündquellen vermeiden bzw. abstellen
  • vermeiden Sie Funken und Flammen
  • keine elektrischen Geräte in Betrieb nehmen
  • Räume lüften
  • Gashaupthahn schließen
  • Gefahrenbereich weiträumig räumen.
  • Warnen Sie andere Hausbewohner - Verwenden Sie hierbei möglichst keine Klingel, sondern klopfen Sie an den Türen.
  • Notruf 128 (Gasversorgungsunternehmen) wählen
  • Verlassen Sie zum telefonieren jedoch vorher das Gebäude

Bei Gasaustritt im Freien 

  • Maschinen, Baugeräte abstellen
  • Zündquellen vermeiden
  • Gefahrenbereich weiträumig absperren
  • Einströmen von Gas in Gebäude/Räume vermeiden (Fenster, Türen schließen)
  • Notruf 128 (Gasversorgungsunternehmen) wählen

Bei Gasaustritt brennend ...

  • Notruf 122 (Feuerwehr)
  • Notruf 128 (Gasversorgungsunternehmen)
  • Gefahrenbereich weiträumig absperren bzw. räumen
  • Gasflamme nicht löschen - Explosionsgefahr (AUSNAHME: Gefahr für Personen und Objekte)
  • Brandgefährdete Objekte schützen

06.12.2019 Nikolausfeier der Jugend

Zu einer gemütlichen Nikolausfeier wurden die Eltern von der Feuerwehrjugend eingeladen. Wobei der Nikolaus den Eltern gute Ratschläge für die Zukunft geben konnte und sie mit einem Nikolaussackel belohnte..